Duschstange Badewanne

Duschstange Badewanne – Die Duschstange für die Badewanne

Duschstange Badewanne

Duschstange Badewanne, Bild mit Bogenstange 120x 120 Chrom / Silber

Für viele stellt das Duschen die einzige Möglichkeit der Körperhygiene dar, weil sie einfach keine Badewanne zum Baden haben oder einfach nur Zeit sparen möchten. Demnach duschen die meisten Menschen fast täglich, um sich frisch zu halten. Damit das Duschen ungefähr 10 Minuten lang angenehm verläuft, musst Du auf einige Dinge achten. Der richtige Duschkopf zum Beispiel ist sehr wichtig, damit das Wasser eine ausreichend große Durchflussmenge erreicht und der Brausekopf für das angenehme Brausen am Körper sorgt. Doch in diesem Artikel möchten wir nicht über den Duschkopf, der ebenfalls mindestens so wichtig ist sprechen, sondern wir möchten uns der Duschstange Badewanne widmen.

Duschstange für die Bandewanne

Duschstange Badewanne – Was ist das?

Eine Duschstange für die Badewanne ist ganz einfach ausgedrückt ein Rohr, welches zwischen zwei Wänden montiert wird. Auf dieses “Rohr” ist der Duschvorhang befestigt. Ansonsten leistet dieser den eigentlichen Beitrag. Anders gesagt, spritzt so das ganze Wasser nicht durch das Badezimmer. Es gibt auch verschiedene Duschstangen, die ausziehbar sind und die über eine festgelegte Länge verfügen. Allerdings werden heutzutage ausschließlich Teleskop Duschstangen verkauft. Diese sind flexibel einsetzbar, da sie sich in der Länge ganz einfach verstellen lassen.

Duschstange Badewanne – Worauf vor dem Kauf achten?

Vor dem Kauf ist es empfehlenswert, auf die Qualität der Duschstange zu achten. Die Duschstange für die Badewanne sollte keine scharfen und unsauber verarbeiteten Stellen aufweisen. Alles muss glatt ineinander verlaufen und beim Abtasten dürfen sich keine Unebenheiten bemerkbar machen. Des Weiteren solltest Du auf das verwendete Material achten. Die meisten angebotenen Duschstange wurden aus Aluminium hergestellt.

An diesem Material gibt es eigentlich so gut wie nichts auszusetzen, wäre da nicht das gewisse Etwas. Das Aluminium ist ein weiches Material und neigt, sich schnell zu verformen. Daher kann es passieren, dass die Duschstange aus Aluminium, im Laufe der Zeit ihre “Form” verliert. Daher empfehlen wir Dir sicherheitshalber auf eine Edelstahl Duschstange zurückzugreifen. Dieses Material ist wesentlich robuster und ist ebenfalls wie das Aluminium rostfrei. Grundsätzlich eignen sich beide Materialien für die Herstellung von Badartikeln. Folglich wie bei einer Duschstange Badewanne.

Fazit

Wir empfehlen vor dem Kauf besonders auf die Qualität, Verarbeitung sowie das verwendete Material zu achten. Ansonsten gibt es viele Duschstangen im Fachhandel (Baumarkt) sowie im Internet zu kaufen. Im Internet ist das Angebot noch größter als im Handel und Du kannst von diversen Kundenrezensionen profitieren. Hier geht`s zum Hauptartikel Duschstange.