Duschstange Test

Die Duschstange für das Bad

Duschstange

Duschstange von Grohe Euphoria chrom

Duschen gehört vermutlich zu den alltäglichsten Aufgaben eines jeden Menschen. Jeder Morgen beginnt mit einer erfrischenden Dusche und dem anschließenden Kaffee. Daher ist es wichtig, dass beim Duschen so wenig wie möglich und am besten gar nichts schiefläuft. Denn wie wir alle wissen, wie wir in den Tag starten, so verbringen wir auch den gesamten Tag.
Wir möchten Dir etwas über die Duschstange berichten und Dir einige nützliche Informationen geben. Diese können Dir vor dem Kauf helfen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Duschstange Euphoria anschauen

Wozu benötigst Du eine Duschstange?

Eine Duschstange benötigt sicherlich nicht jeder. Schließlich gibt es Menschen, die nicht gerne duschen und lieber ein langes und ausgiebiges Bad zu sich nehmen. Allerdings haben nur die wenigsten so viel Zeit und entscheiden sich für das standardisierte Duschen. Beim Duschen ist es wichtig, dass Du beide Hände frei hast. Das Wasser sollte im Normalfall von oben herab auf Deinen Körper fließen und Dich gleichmäßig nass machen.

Anschließend musst Du Dich schnell einseifen können und genau hier benötigst Du beide Hände. Wenn Du den Duschkopf ständig in der einen Hand und der andere Hand Duschgel halten musst, gestaltet sich das Duschen zu einer echten Herausforderung. Daher ist eine Duschstange so wichtig!

Auf was solltest Du vor dem Kauf einer Duschstange achten?

Vor dem Kauf einer Stange für die Dusche, empfehlen wir, auf das Material zu achten. Die Duschstange ist die meiste Zeit der Feuchtigkeit ausgesetzt. Aus diesem Grund sollte sie entweder aus Plastik, Edelstahl, Aluminium gefertigt sein. Die erste Variante aus Plastik ist sicherlich die kostengünstigere. Allerdings gibt es hier einen Nachteil, und zwar ist das Plastik nicht so robust wie Edelstahl oder Aluminium und kann schnell, besonders an den Verbindungen zur Wand abbrechen.

Die Edelstahlvariante ist vermutlich die teuerste, da Edelstahl genau wie Aluminium nicht rostet und zugleich sehr robust ist. Aluminium hingegen ist ein weiches Material, welches zwar ebenfalls nicht rostet aber sich leicht verformen lässt.

Daher empfehlen wir, eine Dusch-Stange aus Edelstahl zu kaufen. Das Material wird problemlos und lange dienen und sieht außerdem sehr hochwertig aus.

Wie erfolgt die Installation?

Die Duschstangen lassen sich ganz einfach installieren. Dazu musst Du einige Löscher in die Wand bohren. Anschließend kommen Dübeln in die Löcher rein. Jetzt wird die Stange an den Verbindungen mit Schrauben an die Wand festgeschraubt. Das wars auch schon!